Datenschutzhinweise

Diese Datenschutz­hinweise informieren Sie über die Erhebung und Verarbeitung personen­bezogener Daten beim Besuch dieser Internet­seite und weisen auf Ihre Rechte hin, so dass Sie informiert über den Umgang mit Ihren Daten entscheiden können.

Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher für die Daten­verarbeitung ist der Betreiber dieser Internetseite:

Rechtsanwalt Prof. Dr. Thomas Wilrich
Madeggerweg 13a
82541 Münsing
Tel.:  08177 / 929 557
E-Mail:  info@rechtsanwalt-wilrich.de

Datenerfassung auf dieser Internetseite

Die Nutzung dieser Internet­seite ist ohne Angabe von personen­bezogenen Daten möglich. Die Internetseite verwendet kein Kontakt­formular, keine Cookies, keine Analyse­programme, keine Plugins von sozialen Medien und keine Tools von Dritt­anbietern.

Für die Darstellung der Internet­seite sind aber technische Daten erforderlich, die bei Ihrem Besuch der Internet­seite automatisch erfasst werden. Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind Browsertyp und Browser­version, verwendetes Betriebs­system, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage und IP-Adresse.

Eine Zusammen­führung dieser Daten mit anderen Daten­quellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO (Datenschutz­grundverordnung). Der Betreiber der Internet­seite hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Internet­seite – hierzu müssen die Server-Log-Dateien erfasst werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinen­lesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personen­bezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Daten­schutz können Sie sich jederzeit an uns wenden. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten zu verlangen.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungs­vorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­verarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerde­recht bei einer Aufsichts­behörde, insbesondere in dem Mitglied­staat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeits­platzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerde­recht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungs­rechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Valid XHTML 1.0 Transitional